Schonende Garmethode "Sous Vide"

nero Sous Vide – auf den Punkt gegart

Unter Vakuum garen bevor gegrillt wird? Für viele Steaks die perfekte Methode das Fleisch saftig und perfekt rosa gebraten zuzubereiten.

Das Langzeit-Niedertemperaturgaren ermöglicht das auf dem Grad genau abgestimmte und schonende Grillergebnis.

Durch so genanntes “sous-vide” Garen (französisch für unter Vakuum), eine bei Sterneköchen beliebte Garmethode, wird das rohe Fleisch bei konstanten Temperaturen um die 52°C unter Vakuum über längere Zeit gegart. Die Eiweiss-Struktur des Fleisches verändert sich auf schonendste Weise. Fleischsaft, Vitamine und Mineralien bleiben erhalten, das Fleisch ist rosa, zart und saftig. Und trotzdem gar. Wir servieren unsere Steaks daher immer auf den Punkt gebraten. Weder medium, noch medium-rare, noch well done. Wer das Fleisch rare möchte, bekommt es aber auch so. Wir grillen das rohe Steak dann nur kurz an.

Dry aged beef und T-bone Steaks werden nicht sous-vide gegart.